15.08.2016

Dieses  -  @ 12:00:29

07.02.2004

Dieser Blog wird migriert auf meine MediaWiki Website  -  @ 17:57:27
07.02.2004 Dieser Blog wird migriert auf MediaWiki wiki.kr8.de.
Das ist meine Subdomain für dieses MediaWiki.
RSS Feed: RSS.
Die Kategorie "GMO" befindet sich jetzt auf chronik.kr8.de.

15.12.2003

Insolvenzgeld Bewilligungsbescheid  -  @ 15:11:28
Heute am 15.12.2003 kam der endgültige Bescheid vom Arbeitsamt über die Bewilligung des Insolvenzgeldes (bei mir für die Monate Mai und Juni 2003). Der Differenzbetrag zum bereits ausgezahlten Vorschuss traf prompt auf meinem Bankkonto ein. Ein netter kleiner Beitrag zum Weihnachtsfest.

11.11.2003

GMO Hamburg unter dem Hammer  -  @ 12:45:31
Heute, am 11.11.2003 wird das Inventar des Hamburger Büros Dorotheenstrasse 48 vom Auktionshaus Landjunk meistbietend versteigert. Für eine Bieternummer muss man 100 Euro hinterlegen. Zum Gebotspreis muss man dann noch 15% Aufschlag und 16% Mehrwertsteuer hinzurechnen. Wer nicht ersteigert erhält am Ende seine 100 Euro zurück.
Der grosse Schulungsraum hat solche Menschenmengen noch nie gesehen. Dicht an dicht drängen sich die Profi-Ersteigerer und einige Amateure. Auch im Flur vor dem Schulungsraum stehen noch viele Bieter. Dank Lautspecheranlage kann sich der Auktionator für alle Gehör verschaffen.
Die Auktion ist auch ein letzter Treffpunkt am vertrauten Ort für viele der ehemaligen GMO-Mitarbeiter. Das also ist das definitive Ende. Das Büro wird dann Ende November geschlossen.

23.09.2003

Jutta Sandau packt aus: Kronzeugin gegen die Marbella-Connection  -  @ 14:08:35
Jutta SandauIn der Plusminus-Sendung vom heutigen Abend (23.09.2003) in der ARD sagte die in Marbella wohnhafte Firmenbestatterin Jutta Sandau, dass sie als Kronzeugin gegen die "Marbella-Connection" aussagen will.
Sie habe pro Geschäftsführer-Posten (z.Zt. ca. 40) jeweils um die 1000 Euro bekommen und hatte nie vor, wirklich die Geschäfte zu führen. Immer sollte der Firmensitz nach Spanien verlegt werden und die Firmen dann ausgeschlachtet werden. Dabei habe sie immer nur Anweisungen ausgeführt, die sie auf kleinen handschriftlichen Zetteln vom ehemaligen Rechtsanwalt Crause bekommen habe.
Der Verkauf der GMO Consulting GmbH durch die ehemaligen Eigentümer Heinz Meyering und Macus Sümnick an Jutta Sandau wurde durch Herbert Elders und Klaus Crause vermittelt, so Plusminus. Es liegen Plusminus Unterlagen vor, dass die ehemaligen Eigner 5.000 bis 10.000 Euro zahlen müssen, um ihre Firma los zu werden.
Weiter hieß es in der Sendung, dass Jutta Sandau die Deutsche Bank in Hamburg anwies, vom Firmenkonto der GMO in EUR 300.000,-- auf ein Konto der "Flemming Financial Group S.L. Marbella" mit dem Zahlungsgrund "Darlehensrückzahlung ohne Zinsen" zu überweisen. Diese Anweisung führte die Deutsche Bank am 16.06.2003 aus. Laut Registergericht in Marbella ist Gesellschafter dieser "Flemming Financial Group" eine Christine Maria Elders, die Ehefrau des einschlägig bekannten "Steuerfachmanns" Herbert Elders, und seit 26.05.2003 eingetragen als Geschäftsführerin eine Karin Anneliese Eissing, die Lebensgefährtin des ehemaligen Rechtsanwalts Klaus Crause. Diese Summe konnte durch sofortige Einschaltung des Insolvenzgerichts nach anfänglichem Zögern der Deutschen Bank in Hamburg durch den am 17.06.2003 eingesetzten vorläufigen Insolvenzverwalter erfolgreich zurückgeholt werden.
Laut Plusminus war Klaus Crause bis 2001 in Kleve als Rechtsanwalt tätig. Ihm wurde am 18.09.2001 von der Anwaltskammer die Zulassung als Rechtsanwalt entzogen. Mehrere Staatsanwaltschaften in Deutschland ermitteln gegen die "Marbella Connection".

19.09.2003

GMO Mail- und Web-Server abgeschaltet  -  @ 20:30:58
Seit dem 19.09.2003 schweigt der Mail-Server (Lotus Notes) der GMO in der Dorotheenstrasse 48. Die Mitarbeiter und Ehemaligen haben sich rechtzeigtig so organisiert, dass sie über andere elektonische Wege, z.B. gmo@superschurken.de in Kontakt bleiben können.
Auch die Website www.gmo.de schweigt nun für immer.

11.09.2003

GMO stellt Geschäftsbetrieb ein  -  @ 19:16:23
Heute am 11.09.2003 unterschreiben die Betriebsräte der GMO Consulting GmbH und der Insolvenzverwalter Hinnerk-Joachim Müller den sog. Interessenausgleich. Darin wird festgelegt dass: "...der Geschäftsbetrieb der GMO mit sofortiger Wirkung eingestellt wird...".
Eine abschliessende Bearbeitung auslaufender Dinge und Abwicklungsarbeiten findet noch statt.
Die letzten ca. 30 Mitarbeiter der GMO verlieren damit nun auch ihren Arbeitsplatz.
Ein Sozialplan soll erst nach Abrechnung aller Vergütungsansprüche abgeschlossen werden.

26.08.2003

GMO in PlusMinus  -  @ 23:23:32
Heute am 26.08.2003 wurde eine weitere Folge des GMO-Marbella-Krimis im ARD-Wirtschaftsmagazin PlusMinus gesendet. "Rechtsanwalt" Klaus Crause wurde interviewt und das Haus unserer Geschäftsführerin Jutta Sandau war zu sehen.

15.08.2003

Vorschuss auf Insolvenzgeld eingetroffen  -  @ 18:56:54
Heute am 15.08.2003 traf der Vorschuss auf das Insolvenzgeld für die Monate Mai und Juni 2003 auf meinem Bankkonto ein. Das ging ja tatsächlich sehr zügig.

12.08.2003

GMO in Financial Times Deutschland  -  @ 17:53:52
In der Financial Times Deutschland (FTD) vom 12.08.2003 stand ein Artikel über Firmenbestatter, in dem auch der Fall der GMO Consulting erwäht wird. Ich habe den Artikel noch nicht selbst gesehen, aber ein alter Kollege, der mich darauf aufmerksam machte, bewart das Papier für mich auf....
Artikel im Internet
Die Suchmaschine auf www.ftd.de bringt bei Suche nach "GMO" dieses Ergebnis.

Firmenbestatter bringen den Tod auf Raten
Aus der FTD vom 12.8.2003
Die Wirtschaftskrise ruft dubiose Geschäftemacher auf den Plan. Sie geben vor, marode Firmen zu sanieren, saugen sie jedoch tatsächlich aus. Die Gläubiger gehen leer aus. Artikel

Der Volltext ist kostenpflichtig.

11.08.2003

Insolvenzgeld beantragt  -  @ 18:04:30
Heute am 11.08.2003 suche ich persönlich das Arbeitsamt Hamburg, Kurt-Schumacher-Allee 16 auf, um Insolvenzgeld für mich zu beantragen. Das Antragsformular hatte ich aus dem Internet. Anlagen in zweifacher Kopie.
Wartezeit ist Null. Die dritte Seite des Antrags (die sog. Anlage) habe ich mit meinen Gehaltsdaten ausgefüllt. "Vorschuss" für die Monate Mai und Juni wird sofort genehmigt und soll sofort auf mein Bankkonto überwiesen werden.
Die nötigen Bescheinigungen des Insolvenzverwalters fordert das Arbeitsamt von amtswegen an.

05.08.2003

Insolvenzverfahren eröffnet  -  @ 17:59:20
Heute, am 05.08.2003 hat das Amtsgericht Hamburg das Insolvenzverfahren über das Vermögen der GMO Consulting GmbH, Dorotheenstrasse 48, 22301 Hamburg, eröffnet.
Dies ist das sog. Insolvenzereignis. von diesem Tage an rückwärts drei Monate gibt es Insolvenzgeld (es sei den, das Arbeitsvehältnis hat schon vorher geendet).

15.07.2003

Jutta Sandau im Fernsehen: PlusMinus  -  @ 09:06:28
Heute am 15.07.2003 um 21:55 in der ARD-Sendung PlusMinus:
Die Sendung im Internet.

Nächste Sendung: WDR|15.07.2003|21:55
Nepp im Urlaub: Mit raffinierten Tricks werden Autofahrer an italienischen Tankstellen abgezockt
Gift in den Medien: Hysterie führt ebenso zu volkswirtschaftlichen Schäden wie Verharmlosung
Plattmacher ohne Skrupel: Das neue Insolvenzrecht erleichtert der organisierten Kriminalität die Ausplünderung von Unternehmen
Vorsicht bei Hotlines: Preiswerte 180er-Nummern können über Handys teuer werde

01.07.2003

Jutta Sandau im ZDF frontal21  -  @ 22:18:06
Heute am 01.07.2003 griff die Sendung fontal21 das Thema auf:
Die Sendung im Internet
Firmenbestatter: Die Marbella-Conncetion
"Sofortige GmbH-Übernahme mit allen Schulden"
Die Pleitewelle rollt durch Deutschland. Kein Wunder, dass immer mehr gebeutelte Gesellschafter versuchen, eine bevorstehende Insolvenz ihrer GmbH mit allen Mitteln zu verhindern. Die neueste Variante ist die Firmensitzverlegung ins Ausland - z.B. nach Spanien - wo angebliche Gesetzeslücken sicher stellen sollen, dass der Gesellschafter endgültig Ruhe vor seinen alten GmbH-Schulden hat.
von Herbert Klar 1.7.2003
.....

28.06.2003

Starker Insolvenzverwalter  -  @ 22:15:33
Das Amtsgericht Hamburg hat heute, am 28.06.2003 um 10:27 Uhr ein allgemeines Verfügungsverbot beschlossen. Nun hat die geschäftsführende Gesellschafterin Jutta Sandau nichts mehr zu sagen. Der vorläufige Insolvenzverwalter Rechtsanwalt Müller kann nun allein entscheiden.

25.06.2003

Mailingliste gmo@superschurken.de eingerichtet  -  @ 22:13:29
Melanie Kulbach hat im Internet eine Mailingliste eingerichtet, über die wir auch wenn das Lotus Notes der GMO abgesachaltet wird in Verbindung bleiben können.
Es ist "gmo@superschurken.de"

23.06.2003

GMO in der Hamburger Morgenpost  -  @ 19:12:17
In der heutigen Ausgabe (23.06.2003) der Hamburger Morgenpost "MoPo", schreibt Mister X unter der Überschrift: Hamburger GMO Consulting GmbH am Ende: Neuer Chef ist ein Strohmann, neuer Firmensitz ist Marbella, Gläubiger gehen leer aus: Die üblen Tricks der Firmenbestatter über den Fall GMO.

17.06.2003

Vorläufiger Insolvenzverwalter  -  @ 18:28:45
Heute, am 17.06.2003 um 14:33 Uhr beschliesst das Amtsgericht Hamburg einen vorläufigen Insolvenzverwalter einzusetzen. Es ist Rechtsanwalt Hinnerk-J. Müller, Speersort 4-6, 20095 Hamburg. Herr Müller beginnt am späten Nachmittag seine Arbeit und schickt Info-Faxe an alle Kunden.
"Verfügungen" der Geschäftsführerin Jutta Sandau sind jetzt nur noch mit Zustimmung des vorläufigen Insolvenzverwalters wirksam.
Zwangsvollstreckungen sind nicht mehr möglich.

10.06.2003

Insolvenzantrag gestellt  -  @ 18:59:19
Heute am 10.06.2003 haben drei Mitarbeiter Insolvenzantrag gegen die GMO Consulting GmbH gestellt.
Das Amtsgericht erklärt die Anträge für "zulässig" und stellt sie am 13.06.2003 unter der Geschäftsnummer 67b IN 175/03 mit den Anhörungsbögen der GMO Consulting GmbH zu.

31.05.2003

GMO nach Marbella verkauft  -  @ 18:37:46
Heute am Sonnabend, dem 31.05.2003 finden die Mitarbeiter der GMO einen Brief in ihrem häuslichen Briefkasten vor, in dem die geschäftsführenden Gesellschafter Heinz Meyering und Macus Sümnick mitteilen, sie hätten per 30.5. die Firma an Jutta Sandau in Marbella verkauft. Sie beide seien mit sofortiger Wirkung als Geschäftsführer abberufen worden. Jutta Sandau hätte sich nun selbst zur Geschäftsführerin betsellt.
Jutta Sandaus Gesellschafterbeschluss zur Abberufung der alten Geschäftsführer und die notarielle Anmeldung zum Handesregister trägt allerdings das Datum 23.05.2003.

0.281[powered by b2.]

4 sp@mbots e-mail me